Verdienstchancen für IT-Studenten nach dem Studium

Natürlich stellt sich jeder Mensch nach seiner Ausbildung die Frage, wo er denn am besten Geld verdienen und damit sein können entsprechend nutzen und einsetzen kann. Selbstverständlich soll der gewählte Beruf auch Spaß bereiten, denn die wenigstens möchten sich im Schnitt 40 Stunden in der Woche langweilen.

Gerade als IT-Student hat man in diesem Bereich eine sehr vielfältige Auswahl, sei es nun als Softwareentwickler, Netzwerk- oder Datenbankadministrator, Supportangestellter, Technical Writer usw. Außerdem bleibt auch immer noch die Möglichkeit sich Selbstständig zu machen, denn gerade als ehemaliger IT-Student sind die Erstinvestitionen absolut überschaubar und kaum mit Risiko verbunden. Außer einem PC benötigt man in den meisten Fällen nicht viel. Ein klarer Vorteil.

Derzeit sind in Österreich annähernd 50% aller IT-Stellen zu vergeben. Das liegt am ständig wachsenden Markt und dem derzeitigen tief an Absolventen in diesem Bereich. Allerdings dürfte es auch in Zukunft keinerlei Probleme geben einen Job zu finden. Sofern man sich für IT interessiert, hat man in dieser Branche fast alle Türen offen. Man sollte sich glücklich schätzen, im Gegensatz zu vielen anderen Berufen, derart einfach eine Anstellung in einem ordentlichen IT-Unternehmen finden zu können und dabei auch noch vergleichsweise gut zu verdienen. Sämtliche angesprochenen Berufsgruppen ermöglichen direkt nach dem Studium ein Einstiegsgehalt dass im Vergleich zu sehr vielen anderen Berufen recht hoch anzusiedeln ist.

Schreibe einen Kommentar