Nebenverdienst für Studenten: Wie viel dürfen Studenten dazu verdienen?

Studenten in Österreich haben es nicht immer leicht. Anders als ihre deutschen Kollegen müssen viele von ihnen zwar keinen Studienbeitrag mehr bezahlen, aber dennoch steigen die Lebenshaltungskosten und die Mietpreise und die Freizeitaufwendungen werden auch nicht billiger.
In Österreich darf ein Student, der Beihilfe vor „Vater Staat“ bekommt zusätzlich dazu insgesamt 8.000 Euro verdienen. Dann ist Schluss. Dieser Wert gilt auch für Bezieher von Studienzuschüssen und SelbsterhalterInnenstipendien (SES). Studis, die über die vorgeschriebene Grenze kommen, müssen mit Kürzungen in ihren Unterstütungsleistungen rechnen.
Konkret lässt sich in Österreich als Student aber schon der ein oder andere Euro hinzuverdienen. Auf der Internetseite jobwohnen.at finden sich neben Tipps zum Reisen und einem umfangreichen Markt für Kleinanzeigen zu Wohnungen und WGs auch Annoncen diverser Unternehmen, die willige Kräfte suchen. Vom Gastronomiebeschäftigten über Nachhilfelehrer bis zum „Versuchskaninchen“ für (harmlose) Labortests ist hier alles dabei. Das Portal ist das umfangreichste seiner Art und bietet Arbeitsgelegenheiten im ganzen Land, oft auch international. Aber auch auf jooble-at.com findet sich einiges in Sachen Studentenjob. Die Seite fasst eine ganze Reihe einzelner Jobseiten, wie etwa die des Standard oder der Homepage studentenjob.at zu einer einzigen Suchanfrage zusammen und vermeidet das Verirren im „Blätterwald“.
Auch lohnt es sich, sich in den zahlreichen Promotionagenturen im ganzen Land direkt zu bewerben. Diese suchen immer Leute, die flexibel sind und das Abenteuer suchen. Ein kurzer Anruf genügt und schon kann man im Zug nach Graz sitzen, wo es eine Konsolenspiel-Präsentation zu betreuen gibt. Zum Beispiel bei Pluspromotionsales (www.pluspromotionsales.com) im Wiener 3. Bezirk. Auch Cinnamon (www.cinnamon.at) sucht immer wieder Hosts und Hostessen für zahlreiche Events in und um Wien. P&R Marktservice Schattenberger & Augustin in Innsbruck sucht sogar just in diesem Moment motivierte Mitarbeiter.
Wenn das nicht klappt, einfach im Beisl um die Ecke nachfragen.

Schreibe einen Kommentar