Informatik

Unter Informatik versteht man in der Wissenschaft die systematische Verarbeitung von Informationen. Hierzu behilft man sich durch Rechenanlagen (Computer). Bedingt durch die Historie kommt die Informatik aus der Mathematik. Heutzutage ist der Computer nur noch ein Werkzeug und ein Medium für die Informatik, damit die Informatik die Konzepte auf diese umsetzen können.

Der niederländische Informatiker Edsger Wybe Dijkstra formuliererte folgenden weisen Spruch über die Informatik:

„In der Informatik geht es genauso wenig um Computer wie in der Astronomie um Teleskope“

Das Studium der Informatik beschäftigt sich mit der Informatik an sich. Dabei hat die Informatik mehrere Teildisziplinen. Die wesentlichsten Teilgebiete der Informatik sind:

  • Theoretische Informatik
  • Praktische Informatik
  • Technische Informatik

Darunter gibt es noch zahlreiche weitere kleinere Gebiete die der Informatik zugerechnet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *